Willkommen bei Traveller's Reisen
Preis: ab € 698,-
Individuelle Anfrage

Reiseverlauf

Inselhopping Nordfriesland
Reiseart: 
Standortreise
Auf kurzen Wegen erobern Sie vom Festland aus mit Schiff, Bus, Bahn und Auto innerhalb von 5 Tagen die Nordfriesischen Inseln mit ihren unterschiedlichen Charakteren und eindrucksvollen Landschaften. Unsere Empfehlung für individuelles Erleben, Einsteiger und Naturliebhaber.Ihre Vorteile:
Exklusiv für DERTOUR
Kein HotelwechselKlassiker

Extraleistungen inklusive

Zwei Hotels zur Auswahl

Highlights: 
Niebüll, Amrum, Insel- und Hallogwelt, Doppeldeckerbus „Paula“, Föhr, Sylt, Leuchtturmführung Hörnum

Reiseverlauf: 
1. Tag: Niebüll
Individuelle Anreise nach Niebüll und Zeit zur freien Verfügung. Der Luftkurort in der Nähe der deutsch-dänischen Grenze ist geprägt von einer jungen, nordfriesischen Kultur und verfügt über eine optimale Verkehrsanbindung. Erkunden Sie Ihren Urlaubsort entlang des Stadtpfades (Flyer bei der Touristeninformation erhältlich) oder besuchen Sie das Naturkunde- oder Friesische Museum (Gebühr). Vier Nächte im Hotel Niebüller Hof (Mittelklasse) in Niebüll.

2. Tag: Amrum

Individuelle Fahrt zum Fährhafen Dagebüll. Hier startet Ihre Schifffahrt mit der Fähre der Wyker Dampfschiffs-Reederei. Genießen Sie bereits auf der Hinfahrt das unvergleichliche Insel- und Halligwelt-Panorama. Bei Niedrigwasser können Sie mit etwas Glück am Horizont Seehunde entdecken. Am Hafen Wittdün erwartet Sie die „Paula“– in diesem roten Doppeldeckerbus entdecken Sie Amrum bei einer fachkundigen Inselrundfahrt. Erleben Sie die niedlichen Friesendörfer mit ihren schmalen Gassen, inseltypischen Häusern und Türen. Nach der Rundtour steht Ihnen noch etwas freie Zeit zur Verfügung. Unser Vorschlag: Machen Sie einen ausgiebigen Spaziergang auf dem Amrumer Kniepsand und genießen Sie dabei „Nordsee pur“. Am Nachmittag Rückfahrt mit der Fähre nach Dagebüll und individuelle Rückkehr zum Hotel. (Frühstück)

3. Tag: Föhr

Nach dem Frühstück fahren Sie heute erneut nach Dagebüll, zur Fähre nach Wyk. Der heutige Ausflug führt Sie auf die Insel Föhr, die aufgrund ihrer kilometerlangen weißen Strände im Süden und der herrlichen grünen Marschlandschaft auch friesische Karibik genannt wird. Direkt am Anleger startet die Inselrundfahrt in einem komfortablen Bus. Während der Tour entdecken Sie interessante, historische und zugleich romantische Plätze und erfahren einiges über die noch gelebte, friesische Kultur – aber auch über Vergangenes, wie die Geschichte des Walfangs und der Seefahrt. Auf Föhr werden Sie sich auf Anhieb wohl fühlen. Anschließend haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Unser Tipp: Genießen Sie in einem gemütlichen Wyker Café den herrlichen Ausblick auf den Südstrand und hinüber zur den Halligen Langeneß und Oland. Oder mieten Sie sich alternativ ein Fahrrad und erkunden so noch etwas mehr von dieser erholsamen Insel. Rückfahrt mit der Fähre nach Dagebüll und individuelle Rückkehr nach Niebüll zum Hotel. (Frühstück)

4. Tag: Sylt

Kurzer Fußmarsch zum Niebüller Bahnhof. Mit dem Zug fahren Sie über den bekannten Hindenburgdamm und erreichen Westerland auf Sylt in 35 Minuten. Hier erwartet Sie auf der „Lieblingsinsel der Deutschen“ eine fachkundige Inselrundfahrt per Bus. Sie fahren über Wennigstedt und Kampen nach List, weiter über Keitum, Sylt-Ost und Rantum nach Hörnum und lernen auf diese bequeme Weise die bekannten Ortschaften kennen. Anschließend bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Unser Tipp: Genießen Sie die herrliche Aussicht bei einer Leuchtturmführung in Hörnum (Gebühr) oder nehmen Sie sich einen Strandkorb am Strand von Westerland (Gebühr) und entspannen beim Blick auf die immer wiederkehrenden Wellen. Abends fahren Sie mit einem Zug ihrer Wahl zurück nach Niebüll. (Frühstück)

5. Tag: Niebüll

Individuelle Abreise oder Verlängerung im Hotel Ihrer Wahl. Unsere Tipps: buntes Markttreiben in Husum (in der Regel donnnerstags), Besuch der endlos langen Strände auf Römö (Dänemark) oder eine Halligtour nach Hooge, Langeneß oder Oland (Gebühr). (Frühstück)

Hotel: 
Hotel Niebüller Hof, Niebüll, Mittelklasse-Hotel
Zentral in Niebüll gelegen, fußläufig zur Fußgängerzone. Privat geführtes Hotel im typisch norddeutschen Stil mit persönlicher Atmosphäre. Frühstücksraum, Lobby-Bar, WLAN, Panoramalift, Parkplatz.

Zimmer: mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV.

Hotel Landhafen, Niebüll, gehobene Mittelklasse

Ruhige Lage mit Blick in die Natur, privat geführtes Hotel mit 45 Zimmern, im authentisch nordfriesischen Stil, Frühstücksraum, WLAN, Garten, Parkplatz.

Zimmer: mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV.

Verlängerungsnächte

Verlängerungsnächte können Sie über Ihr Reisebüro oder unser Service-Team unter service@dertour.de oder der Telefonnummer +49 69 153225533 buchen.

Reisevariante: 
Die Reise ist auch im Hotel der gehobenen Mittelklasse buchbar (DHAG/EHAG).